How to Style Yourself in 80s Punk Fashion? Tips & Examples - Xenos Jewelry

Wie stylt man sich im 80er Jahre Punk-Mode? Tipps & Beispiele

Erkunden Sie den lebendigen Trotz der Punk Fashion der 80er Jahre, wo Zerrissene Jeans, Lederjacken , Und DIY-Zubehör Wie Nieten und Ketten, symbolisierte Rebellion gegen Normen.

Entdecken Sie, wie Frisuren, Make-up und verschiedene Punk-Stile, von klassisch bis Gothic, eine Bewegung geprägt haben, die die Mainstream-Kultur heraus fordert.

Die zentralen Thesen

  • Punk-Mode war ein kühner Trotz gegen Normen, bei dem Kleidung wie Zerrissene Jeans und Lederjacken Als Symbole der Rebellion.
  • Zubehör wie Bolzen, Sicherheits nadeln und Ketten Betonte ein DIY-Ethos und eine Nicht konformität.
  • Frisuren und Make-up im Punk waren auffällig, mit hellen Farben und mutige Designs Um traditionelle Schönheits standards heraus zu fordern.

Schlüssel elemente der 80er Jahre Punk-Mode

Bekleidung

80er Jahre Punk-Modekleidung

Punk-Kleidung war eine kühne Aussage gegen soziale Normen.

Ripped Jeans und Distressed Tees: Dies waren keine bloßen Mode entscheidungen; Sie waren Symbole des Trotzes. Zerrissene Jeans schrien nicht konform und standen gegen die glänzende Massen mode der Ära.

Distressed Tees, oft mit provokanten Botschaften verziert oder Bandlogos Waren mehr als nur Kleidung-es waren Banner einer Gegen kultur.

Lederjacken: Der Inbegriff des Punk-Kleidungs stücks, Lederjacken, sei es in Form eines schlanken Motorrads chnittes, eines robusten Bombers oder für zusätzlichen Trotz besetzt, waren Rüstungen gegen gesellschaft liche Normen.

Tartan Hosen und zerrissene Strumpfhosen: Punks Liebe zur visuellen Anarchie schien in seiner Umarmung von Tartan hosen und zerrissenen Strumpfhosen durch.

Die chaotische Mischung aus Mustern und Texturen war ein bewusster Akt der Rebellion der Mode, der sich von der monotonen Mode erzählung der Zeit befreite.

Band T-Shirts: Band-T-Shirts in der Punk-Kultur waren weit davon entfernt, nur Fandom-Kleidung zu tragen, und waren eine Revolte gegen die Mainstream-Medien. Sie symbolisierten die Treue nicht nur zu einer Band, sondern zu einer Bewegung, einer kollektiven Stimme gegen den Status Quo.

Schuhwerk

80er Jahre Punk-Modeschuhe

Bei Schuhen in Punk-Mode ging es sowohl um Aussagen als auch um Stil.

Doc Martens: T Er emblema tische Punks tiefel, stand für mehr als nur Haltbarkeit. Sie waren eine Trotz erklärung, ein Symbol der Gegen kultur.

Das robuste Design und die imposante Präsenz dieser Stiefel machten sie nicht nur zu Schuhen, sondern auch zu einem Statement, das das Punk-Ethos der Belastbar keit und des Widerstands verkörpert.

Converse Turnschuhe: O Ften, die mit Band-Patches, Graffiti und DIY-Modifikationen personal isiert waren, waren mehr als Freizeit schuhe.

Sie repräsentierten die Punk geist Von Individual ität und Kreativität. Jeder Sneaker erzählte eine Geschichte, eine Collage aus persönlichen Erfahrungen, musikalischen Loyalitäten und Anti-Establishment-Gefühlen.

Militärs tiefel: Bei Militärs tiefeln in Punk-Manier ging es nicht nur um Nützlichkeit. Sie symbolisierten eine komplexe Beziehung zu Autorität und Macht.

Das Tragen von Militärs tiefeln war ein subtiler Akt der Subversion, eine Möglichkeit, Kontroll symbole in Werkzeuge des persönlichen Ausdrucks und der Rebellion zu verwandeln.

Zubehör

Punk-Accessoires waren erfinderisch und symbolisch.

Studs und Sicherheits-Pins: Studs und Sicherheits nadeln Trans zendiert ihren konventionellen Nutzen, um ikonische Elemente der Punk-Mode zu werden.

Sie waren ein Symbol für das Punk-Ethos. Sicherheits nadeln zum Beispiel wurden nicht nur zu ihrem praktischen Zweck verwendet, zerrissene Kleidung zusammen zuhalten, sondern symbolisierten auch eine Art einfalls reichen Trotz.

Sie waren eine kreative Antwort auf die Wegwerf kultur und machten Alltags gegenstände zu Mode-Statements.

Ketten und Spike Armbänder: Ketten und Stacheln waren in Punk-Manier mehr als bloße Accessoires.

Sie waren Elemente der Provokation und Stärke und fügten eine visuelle Kante hinzu, die von Rebellion und Belastbar keit sprach.

Diese Accessoires hatten oft ein Gefühl der Gefahr und Nicht konformität und stellten traditionelle Vorstellungen von Schönheit und Stil in Frage.

Im Einklang mit dem Erfinder geist der Punk-Mode, der Schädel armbänder Erhältlich bei Xenos Jewelry verkörpern das gleiche Ethos von Trotz und Einzigartig keit.

Finger lose Handschuhe: Finger lose Handschuhe waren ein häufiger Anblick in der Punks zene, nicht nur wegen ihrer ästhetischen Anziehung kraft, sondern auch wegen ihrer Praktikabilität.

Perfekt für das Rough-and-Tumble des Punk-Lebens, symbolisierten sie den grobkörnigen, praktischen Ansatz des Punk-Lebensstils und mischten Funktional ität mit Mode.

Frisuren

80er-Jahre-Punk-Frisur

Punk-Frisuren waren ikonische visuelle Ausdrücke der Rebellion. Mohawks , Oft in leuchtenden Farben, waren eine auffällige Aussage.

Stacheliges Haar, das mit Haarspray und Rück kämmen erreicht wurde, und rasierte Köpfe wider setzten sich den traditionellen Modem ormen.

Bilden

80er-Jahre-Punk-Make-up

Make-up in Punk-Mode war mutig und trotzig. Schwerer Eyeliner, farbenfroher Lidschatten und roter Lippenstift waren mehr als nur kosmetische Entscheidungen. Es waren Aussagen der Rebellion.

Arten von 80s Punk Fashion Style

80er Jahre Klassischer Punk Rock

Klassischer Punkrock der 80er

Die klassische Punkrock-Mode stammt aus Bands wie The Sex Pistols und The Ramones und handelte von roher, ungefilterter Rebellion. Dieser Stil umfasste ein DIY-Ethos mit selbst gemachter, veränderter oder maßge schneider ter Kleidung, um Individual ität wider zu spiegeln.

80er Jahre Hardcore Punk

80er-Jahre-Hardcore-Punk

Hardcore Punk war eine intensivierte Version des klassischen Punks. Die Mode war extrem, Kleidung wirkte zerfetzt und Accessoires spiegelten den aggressiven Geist der Musik wider.

80er Jahre Grunge Punk

Grunge Punk , Beeinflusst von Bands wie Nirvana, bot eine dunklere, intros pektivere Sicht auf Punk. Es kombinierte Punk-und Metal-Elemente für einen zerzausten Look mit Flanell hemden, zerrissenen Strumpfhosen und Kampfs tiefeln.

80er Jahre Pop Punk

80er-Jahre-Pop-Punk

Pop Punk kombinierte klassische Punk-Elemente mit pop-inspirierter Helligkeit. Es zeichnet sich durch bunte Haare und Comic-Band-T-Shirts aus und spiegelte die optimistische Natur von Bands wie The Offspring und Green Day wider.

Goth Punk der 80er Jahre

Goth Punk befasste sich mit den dunkleren Aspekten des Punks, die stark von der gotischen Ästhetik beeinflusst waren. Bands wie Sioux sie und die Banshees beeinflussten diesen Stil, der sich durch schwarze Kleidung und dramatische Accessoires auszeichnete.

Fazit

80er Jahre Punk Fashion war nur ein Trend. Es war eine Bewegung, die gesellschaft liche Normen heraus forderte und Unzufriedenheit mit der Mainstream-Kultur zum Ausdruck brachte.

Das Erbe der Punk Fashion der 80er Jahre inspiriert weiterhin die Modewelt und verkörpert Rebellion, Individual ismus und eine DIY-Kultur.

FAQs für Punk-Mode der 80er Jahre

Ist Punkrock 80er?

Ja, Punkrock spielte eine bedeutende Rolle in der Musikszene der 1980er Jahre. Während die Punkmusik ihren Ursprung in der mid-1970s hatte, beeinflusste und entwickelte sie sich in den 1980er Jahren weiter.

In diesem Jahrzehnt entstanden verschiedene Punk-Sub genres wie Hardcore-Punk, Post-Punk und New Wave. Bands wie die Ramones,

Die Sex Pistols und The Clash waren entscheidend für die Punk bewegung Und ihr Einfluss erstreckte sich bis in die 80er Jahre mit neueren Bands und sich entwickelnden Punk-Stilen.

Was sind die Farben der Punk-Mode?

Punk-Mode ist bekannt für ihre kühnen und oft kontrastieren den Farbauswahl. Gemeinsame Farben umfassen:

  1. Schwarz : Dominant in Punk-Mode, symbolisiert Rebellion und Nicht konformität.
  2. Helle, lebendige Farben : Neongrün, Rosa und Gelb werden häufig verwendet, insbesondere in Haar färbemitteln und Accessoires.
  3. Rot und Weiß : Wird häufig in Kombination mit Schwarz verwendet und fügt einen starken Kontrast hinzu.
  4. Metallics : Silber und Gold, insbesondere in Accessoires wie Nieten und Ketten.

Kann ich Punk anziehen, ohne Punk zu sein?

Absolut! Mode ist eine Form des persönlichen Ausdrucks, und Sie können Elemente der Punk-Mode übernehmen, ohne sich vollständig der Punk-Subkultur oder ihrer Musik zu widmen.

Es ist üblich, dass Menschen Aspekte verschiedener Stile in ihre Garderobe integrieren. Bei der Übernahme von Punk-Mode-Elementen ist es wichtig, dies respektvoll und mit einem Verständnis der Wurzeln und der Bedeutung des Stils zu tun.

Wie Punk-Frau zu kleiden?

Als Frau im Punk-Stil zu kleiden, beinhaltet die Kombination verschiedener Elemente, die das rebellische und DIY-Ethos der Punk-Kultur widerspiegeln. Hier ist eine Anleitung, die Ihnen hilft, einen Punk-inspirierten Look zu kreieren:

  1. Oberteile :
    • Band-T-Shirts, insbesondere von Punkbands, sind ein Grund nahrungsmittel.
    • Netz-oder Netz oberteile unter oder über anderen Hemden.
    • Leder-oder Jeans jacken, oft mit Patches, Nieten oder Nadeln angepasst.
  2. Unterteile:
    • Zerrissene Jeans oder Lederhosen. Röhrenjeans oder enge Hosen werden oft bevorzugt.
    • Karierte Röcke, insbesondere in Tartan mustern, können eine Anspielung auf die britischen Ursprünge des Punks sein.
    • Shorts mit zerrissenen Strumpfhosen oder Netz strümpfen.
  3. Schuhwerk :
    • Kampfs tiefel sind wie Dr. Martens eine Ikone in der Punk-Mode.
    • Stiefel oder Schuhe mit Nieten oder Schnallen.
    • Turnschuhe, vor allem High-Top oder klassische Stile.
  4. Zubehör :
    • Nieten gürtel und Hals reifen.
    • Leder armbänder oder Armbänder mit Spikes oder Nieten.
    • Layered Ketten halsketten.
    • Sicherheits nadeln als Zubehör für Kleidung oder als Schmuck.
  5. Frisuren und Make-up :
    • Mutige und unkonvention elle Haarfarben wie leuchtend rot, blau, grün oder rosa.
    • Frisuren wie Mohawks, rasierte Seiten oder abgehackte Schichten.
    • Make-up ist oft fett, mit schwerem Eyeliner und dunklem oder lebendigem Lippenstift.
  6. DIY und Personal isierung :
    • Kleidung mit Patches, Bandlogos, politischen Statements oder Kunstwerken anpassen.
    • Beunruhigende Kleidung durch Zerreißen, Zerreißen oder Hinzufügen von Sicherheits nadeln für einen rohen, kantigen Look.
    • Mischen und passende Stücke auf unkonvention elle Weise, um einen einzigartigen Stil zu schaffen.
Zurück zum Blog
  • Über den Autor

    Mia Nicole Ist der dynamische Mode experte hinter überzeugenden Artikeln, die Sie finden XenosJewelry.com .

    Mia ist eine Liebster alternativer, Gothic-, Biker-und Grunge-Stile und kombiniert ihre Liebe zu Mode und Schmuck mit einem Einblick in die Kultur und Geschichte, die sie umgeben.

    Wenn sie die Leser nicht mit ihren Stücken fesselt, durchsucht sie die neuesten Trends, um Ihnen die neuesten Trends für nervöse Accessoires zu bieten.

    Haben Sie Fragen? Ping mich auf Twitter .

1 von 3